Sie sind hier: Startseite > Die Ini > Spenden > 
5.8.2020 : 3:24 : +0200

wir brauchen jetzt echt Geld

für die Beschwerde gegen das komische Urteil:

Initiates file downloadHier der Aufruf zur Spende

Moorburgtrasse stoppen

Dringender Spendenaufruf für die zweite Instanz

Am 14. Januar 2010 wurde bekannt, dass das Verwaltungsgericht Hamburg unsereKlage gegen die Fernwärmetrasse abgelehnt hat. Das Gericht hat die Klage nochnicht einmal zugelassen und vertritt die Auffassung, dass das Fällen von 400Bäumen keine erhebliche Umweltauswirkung darstellt…Wir bereiten uns nun auf den Tag X vor – überlegen uns aber auch, ob wir finanziellsicherstellen können, dass der BUND Beschwerde beim Oberverwaltungsgerichteinlegt.Schon die erste Instanz hat uns 2000 Euro mehr gekostet als gedacht. Für die zweitebenötigen wir schnellstens weitere 8.000 Euro.Wir rufen deshalb alle auf, nach ihren Möglichkeiten dazu beizutragen!Überweisungen bitte auf das Konto des BUND HamburgHASPAKonto.-Nr.: 1230 122 226BLZ: 200 505 50Verwendungszweck: TrasseDas Geld wird ausschließlich für die Beschwerde verwendet und, falls keineBeschwerde eingelegt wird, zurückgezahlt.Für die Spende kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden – bittevollständigen Namen und Adresse bei „Verwendungszweck“ angeben.

Global denken; lokal handeln

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitstreiter und Mitstreiterinnen,

aufgeschreckt durch Forschungsergebnisse und sich überschlagende Nachrichten aus aller Welt zum Thema Klimaveränderung sind wir, AnwohnerInnen der Moorburgtrasse zum Schluss gekommen, dass das Kohlekraftwerk Moorburg nicht ans Netz gehen darf.

Diese, wie uns durchaus bewusst ist, ambitionierte Zielsetzung lässt sich nur mit großem Zeitaufwand und Einsatz von finanziellen Mitteln für Flugblätter, Plakate, Aufkleber, Prozesskosten, Website, Telefon- und evtl Fahrkosten in den Bereich des Realistischen rücken.

Wir wissen, dass die Mehrheit der Hamburger Bevölkerung gegen das Kohlekraftwerk ist und sich den daraus erwachsenden Gefahren bewusst ist.

Für alle, die uns unterstützen wollen und können, möglicherweise aber keine Zeit haben oder nicht in Erscheinung treten möchten haben wir ein Spendenkonto eingerichtet. Auch mit kleinen Beträgen unterstützen Sie den Kampf gegen die Moorburgtrasse.

Wir garantieren für die ausschließliche Verwendung der eingehenden Spenden für den Widerstand gegen das Kraftwerk in Moorburg. Die verbleibenden finanziellen Mittel auf dem Spendenkonto nach der Stilllegung des Kraftwerks werden wir an den BUND überweisen.

 

Mit freundlichen solidarischen Grüßen

 

Spendenkonto: Sonja Tesch; Kto.: 2039 265 600; PSD-Bank 200 909 00

 

Wer diesen Text weitergeben möchte kann Initiates file downloadhier   zur Druckversion gelangen